Theater Zeitraum
Startseite
Konzept
Entstehung
Produktionen
Projekte
Hörbücher
Veröffentlichungen
Vorträge
Gilbert Holzgang
Kontakt


         

Andere Produktionen


Götz von Seckendorff - Maler, Braunschweiger, Europäer
Vortrag von G. Holzgang, 25. Februar 2018, Altstadtrathaus Braunschweig

Käthe Evers - Malerin aus Braunschweig
Vortrag von G. Holzgang, 7. April 2018, Altstadtrathaus Braunschweig



Neben seiner Tätigkeit als Leiter des Theater Zeitraum Braunschweig erarbeitete Gilbert Holzgang noch folgende Theaterproduktionen:


Am Staatstheater Braunschweig:

HERMANN - ein Abend mit Löns

In seinen letzten fünf Lebensjahren 1910 bis 1914 schrieb Hermann Löns zahllose Briefe und Postkarten. Diese privaten Dokumente geben Aufschluss über Schaffenskrisen und höchst wechselhafte Seelenzustände. Sie zeigen Löns aber auch als einen Schriftsteller, der den ultrakonservativen, völkischen und rassistischen Denkweisen nahestand.

Mit Andreas Bruno Beeke, Kyung-Sook Choi, Ulrike Requadt, Marko Werner

Aufführungen im Mai 2005

50 JAHRE 17. JUNI - ein Gang durch ein halbes Jahrhundert deutsch-deutsche Literaturgeschichte

Eine "Braunschweiger Nacht mit Texten von 16 Schriftstellerinnen und Schriftstellern, mit Schlagern, Kabarett-, FdJ- und Arbeiterliedern sowie vielen Original-Tondokumenten.

Mit Clemens Giebel, Klaus Lembke, Kathrin Reinhardt, Johannes Walther, Nele Ziebarth

Aufführung am 17. Juni 2003


Am LOT-Theater Braunschweig:

ABFALL BERGLAND CÄSAR - ein Soloabend mit einem Text von Werner Schwab

Mit Andreas Döring
Aufführungen im März 1999

DEUTSCHE KARRIEREN - Briefe der Braunschweiger Familie Gebensleben aus den Jahren 1924 bis 1944

Mit Andreas Döring, Matthias Geginat, Uta Gosselck-Perschmann, Pierre Rey
Fast 50 Aufführungen 1997-1999 in Braunschweig, Hildesheim, Weimar, Rotterdam

DRAMATISCHE SZENEN IM BLEISTIFTGEBIET - ein Robert Walser Heimatabend

Mit Matthias Geginat, Birgit Hopf, Andreas Lohrey, Monika Maria Ullemeyer, Evelyn Tzortzakis, Norbert Wendel
Aufführungen im Oktober 1997

IN DER HÖHE. RETTUNGSVERSUCH, UNSINN - ein Soloabend mit einem Text von Thomas Bernhard

Mit Gilbert Holzgang
Aufführungen im Februar und März 1999

MEINE LIEBE HANNA! - eine Aufführung über Massenerschießungen an der Ostfront und in der Ukraine

Mit Andreas Döring, Ulf Dube, Belinda Duschek, Matthias Geginat, Rak Singer, Ela Strieder
10 Aufführungen im November 1999 in einer leerstehenden Kaserne in Braunschweig

ROSENSTRASSE '43 - der öffentliche Protest gegen die Verhaftung jüdischer Familienangehöriger in Berlin 1943

Mit Andreas Döring, Ulf Dube, Gudrun Rötzscher, Raik Singer, Ela Strieder
20 Aufführungen 1999-2000 in Braunschweig, Berlin, Oldenburg, Hameln, Hannover

WIR TÖTEN STELLA - ein Soloabend mit einem Text von Marlen Haushofer

Mit Uta Gosselck-Perschmann
Aufführungen im Januar und März 1999


Als "freie" Produktionen:

GAUß - WER IST DAS? - eine zweiteilige Lesung von Briefen von und an Carl Friedrich Gauß. Mit Musik von Louis Spohr

Mit Steffi Harrer, Andreas Jäger, Tobias Maehler, Matthias Schamberger, Nientje Schwabe, Johannes Walther
Aufführungen im Februar und April 2005

KLINGEMANNS "NACHTWACHEN" - EIN KEHRAUS. Ein literarisch-musikalischer Vortrag für zwei Sprecher und einen Musiker über August Klingemann und seine "Nachtwachen des Bonaventura"

Mit Andreas Döring, Gilbert Holzgang, Simon Paulus
Aufführung im August 2003
 
 
impressum / datenschutz gaertner datensysteme