Theater Zeitraum
Startseite
Konzept
Entstehung
Produktionen
Projekte
Hörbücher
Veröffentlichungen
Gilbert Holzgang
Kontakt


         

Das Konzept

Das Theater Zeitraum Braunschweig versteht sich als eines der ganz wenigen dokumentarischen Theater in Deutschland. Es setzt sich zum Ziel, bestimmte Themen der neueren deutschen Geschichte mit darstellerischen Mitteln und mit Hilfe von Filmen und Musik szenisch aufzuarbeiten und packend zu gestalten.

Grundlage der Aufführungen sind jeweils Texte von Zeitzeugen: Tagebücher, Briefe, Schreiben von Behörden, protokollierte Prozeßaussagen usw. Diese schriftlichen Materialien werden, ergänzt durch zahlreiche Musikeinspielungen und meistens auch durch Filmmaterial, von Gilbert Holzgang zu möglichst informationsreichen und ergreifenden Aufführungen montiert.

Die Text- und Filmmaterialien werden in monatelanger Recherche in verschiedenen Archiven aufgestöbert oder aus Fachbüchern gewonnen.
Zum Konzept der Theater Zeitraum Produktionen gehört ein enger, aber nicht ausschließlicher Bezug zur Geschichte Braunschweigs und Niedersachsens.
Für jede Produktion wird ein bestimmtes Ensemble von professionellen Schauspielerinnen und Schauspielern oder Sprecherinnen und Sprechern zusammengestellt.
Die Aufführungsorte variieren ebenfalls von Produktion zu Produktion.

Eine große Publikumsresonanz in Niedersachsen und viele Gastspiele im In- und Ausland sowie die kontinuierliche Förderung des Theater Zeitraum Braunschweig durch verschiedene Stiftungen und Behörden zeugen von der Qualität und vom Erfolg der anspruchsvollen Aufführungen.



 
 
  gaertner datensysteme